Up

Eine gesunde Ernährung – Was gehört auf den Speiseplan und was nicht?
Wie gestaltest Du am besten Deinen Alltag, um Deine gesunde Ernährung nicht zu vernachlässigen?

Neulich hat uns Daniel erzählt wie man seinen Trainingsplan richtig gestaltet.
Heute liefert er uns fünf gesunde Ernährungsempfehlungen, die man im eigenen Alltag berücksichtigen kann.
gesunde-ernaehrung-daniel-schloesser-formel-eins
Daniel, der Personaltrainer in der Formel eins kann aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung im Personaltrainingbereich hier hilfreiche Tipps für den Alltag geben.

Das muss man für eine gesunde Ernährung beachten:

1. Man sollte möglichst keinen oder wenn dann nur wenig Haushaltszucker zu sich nehmen.

2. Nehme wenn möglich keine oder nur so wenig wie möglich fertig verarbeitete Lebensmittel oder Fertigessen/Fast-Food.

3. Decke den eigenen Bedarf an Vitaminen und Mineralien mehr über Gemüse und Obst ab. Geniesse Fruchtsäfte und Smoothies nur in Maßen.

4. Greife lieber zu Kartoffeln, Vollkornreis, Schwarzbrot, Dinkelbrot und Quinoa statt Nudeln und Weißbrot.

5. Werde Dir bewusst über versteckte Zuckerfallen dazu gehören alle Fruchtsäfte, Smoothies, Saucen, Cornflakes, Yoghurts usw. und vermeide diese wenn möglich.

Ich hoffe die Empfehlungen von Daniel für eine gesunde Ernährung sind hilfreich. Auf Dein Feedback bin ich gespannt. Vielleicht hast Du noch weitere Tipps, die man beachten sollte. Gerne kannst Du Diese hier teilen.

Wertvolle Tipps zum Thema, wie Du Deinen eigenen Trainingsplan richtig aufstellst erfährst Du hier

http://www.5candiesaweek.com/trainingsplan-mit-daniel-schloesser/

Mehr zu seinen Trainingsempfehlungen findest Du auch hier  auf seiner Quickfit DVD


Anzeigen

Was meinst du?