Up

Der Nebel zieht über die Straßen, es dunkelt früh und das Laub knistert unter den Schuhen. Der eine oder andere Kürbis grinst einem entgegen und man kommt so langsam in Halloween Stimmung. Damit man für das amerikanische Geisterfest rechtzeitig vorbereitet ist und alle Partygäste beeindruckt, stelle ich euch die neusten und ausgefallensten Halloween Produkte vor.

Die Dekoration

Das A und O einer unvergesslichen Halloween Party ist die Location. Erst Spinnweben, Girlanden und spooky Musik versetzen einen in gruslige Halloween Stimmung. Asos bietet eine liebevolle Auswahl an metallischen Papierdekorationen, wie zum Beispiel diese Totenkopf Girlande, an. Süße Fledermäuse zum Aufhängen runden die bittersüße Dekoration ab. Wer es noch gruseliger mag, kann künstliche Spinnweben nutzen. Diese eignen sich auch super dazu, kleine Plastik Spinnen und Skelette darin zu verstecken.

Neben einer detailreichen Dekoration soll auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. In puncto Essen und Getränke gibt es zahlreiche kreative Rezeptvorschläge. Wie wäre es zum Beispiel mit Kürbis Muffins? Die kleinen Leckereien lassen sich mit dem Cupcake Set themengerecht verzieren und peppen das Buffet auf. Eine weitere ausgefallene Idee ist Wackelpudding mit Schuss in angsteinflößenden Herz- und Gehirnformen. Zum Gruseln!

Das Outfit

Wenn die Location und die Verköstigung organisiert sind, geht es ans Eingemachte- das eigene Outfit. Hexenhut und Vampirzähne sind out! In diesem Jahr setzt man hauptsächlich auf Samt, Mesh und Lack. Angefangen mit diesem Kleid aus weichem Samt in schwarz. Die extremen Trompetenärmel verleihen dem Outfit etwas hexenartiges und die aufwendige Verzierung am Ausschnitt ergänzt diese Anmutung. Der Hingucker ist aber eindeutig der große Rückenausschnitt. Perfekt passt dazu eine Strumpfhose im Fischnet Design und grobe Lackboots.

Beim Thema Lack darf die Röhrenhose aus besagtem Material nicht ausbleiben. Zum dunklen Spitzenoberteil oder mit lässigem Shirt bietet sie die sportliche Alternative zum Halloween Kleid.

Für die Faulen oder Verspäteten unter euch gibt es auch etwas. Und zwar diese Statement Kleid aus Jersey. Der freche Spruch lockert selbst beleidigte Gastgeber auf und verzeiht die improvisierte Verkleidung.

Die Accessoires

Das perfekte Halloween Outfit steht und fällt mit den richtigen Accessoires. Hier sind euch Hexen und Kätzchen keine Grenzen gesetzt. Je schriller und ausgefallener, desto besser. Der Klassiker sind immer noch temporär gefärbte Haare in bunten Farben. Die cremige Farbe des New Yorker Labels Manic Panic lässt sich leicht auftragen und wäscht sich innerhalb vier bis sechs Wochen raus. Damit ist euch jede Aufmerksamkeit garantiert!

Ebenfalls temporär sind selbstklebende Kunstnägel in freaky Designs. Sie verwandeln eure Hände schnurstracks zu Krallen und lassen sich ebenso schnell wieder entfernen. Mir gefällt besonders eine Mischung aus schwarzen Nägeln mit rotem Strass.


Auch in diesem Jahr dominieren Blumenkränze in Kombination mit mexikanischer Totenbemalung die Halloween Szene. Vor allem in dunklen Rot- und Blautönen entfalten die Kränze Ihre optische Wirkung.

Für diejenigen, die es style technisch zur Halloween Zeit eher gediegen angehen lassen, gibt es diese unwiderstehlichen Socken mit Kürbis Muster.


Anzeigen