Up

Dieses Mal habe ich auf dem Oktoberfest das erstmal Oide Wiesn besucht.

Bavaria auf dem Oktoberfest

Anlässlich der Jubiläumsfeier „200 Jahre Oktoberfest“ im Jahr 2010 gab es zum ersten Mal eine Oide Wiesn: Nostalgische Volksfestattraktionen, bunte Trachtenpracht, Pferderennen nach dem Vorbild von 1810, Museums- und Tierzelt und vor allem Festzelte, in denen Gemütlichkeit und bayrisches Brauchtum gepflegt werden, machen diese Veranstaltung zu einem großen Publikumserfolg, der mit der Oidn Wiesn als feste Einrichtung fortsetzt.

Erstmal heisst es anstehen und 3 Euro Eintritt für die Oide Wiesn bezahlen

Als Outift habe ich ein rotes kurzes Dirndl gewählt.

Als Handtasche hatte ich natürlich meine derzeitige Lieblingshandtasche dabei von Maison Heroine.

CASIO Sheen

Damit ich die Zeit dort im Auge behalten konnt,e hatte ich meine Casio Sheen Uhr dabei. Diese ist einer Bluetooth Funktion ausgestattet und zeigt einem gleichzeitig zwei Zeitzonen an.

ESCADA Sonnenbrille 

Als Schuhwerk habe ich meine weissen CHANEL Sneakers dazu kombiniert.

Mit den folgenden Bildern nehme ich dich mit auf einen Spaziergang über die Oide Wiesn.

Kraft messen bei der dicken Berta

 

Alle bisherigen Plakate zum Oktoberfest gibt es im Oktoberfest Museum

 

antike Karussells gibt es auf der Oiden Wiese zu bewundern

 

Tolle Motive gibt es dort wie auch dieses Karrussell

 

 


Anzeigen