Up

Bank of Scotland

Jeder kennt sie und jeder von uns hat sie. Träume, aus Luftschlössern werden Ziele, die man erreichen und verwirklichen will. Wo ein Wille dort finden sich Wege.

Was sind Deine Ziele?

Ist es ein schönes Auto für die Familie? Die Handtasche, die Du Dir schon immer leisten wolltest? Oder doch die gemeinsame Urlaubsreise mit Deinem Partner an einen Ort an dem Du noch nie zuvor gewesen bist? Oder vielleicht eine Zusatzqualifikation die Dich immens weiterbringen würde und gleich in eine höhere Gehaltsklasse befördern würde?

Oder gibt es ein Angebot welches in einem Super Preis-Leistungsverhältnis steht. Zum Beispiel eine Wohnung, die gerade zum Verkauf steht und bei der durch die zentrale Lage eine hohe Nachfrage besteht und es viele potentielle Käufer gibt, du aber aus welchen Gründen auch immer ein Vorkaufsrecht bekommst.

Alle Ziele haben eine Gemeinsamkeit – sie müssen irgendwie finanziert werden. Hierfür hat man verschiedene Möglichkeiten. Man kann sich bei seinen Nächsten oder Liebsten etwas leihen. Oder auf die Suche gehen nach einem geeigneten Kreditgeber schauen.

So stand auch persönlich neulich ein Immobilienkauf als attraktives Investitionsobjekt an. Eine zentral gelegene Wohnung in einer sehr gut vermittelbaren Grösse zum unschlagbaren lukrativen Preis. Hier blieb keine Zeit für lange Überlegungen sonst wäre das Objekt im Nu weg gewesen.Es gab kaum Zeit zur Besichtigung, nur  die Rahmenangaben haben gereicht um eine „Kaufentscheidung“ pro forma zu treffen.  Für eine der geeignetesten Formen der Altersabsicherung halte ich die Investition in Immobilien. Durch die Vermietung können die montalichen Raten für den Kredit abbezahlt werden und nach einigen Jahren  Laufzeit, ist der Kredit getilgt und die Immobilie steht zum Weiterverkauf oder weiteren Vermietung bereit.

Auf der Suche nach der geeigneten Finanzierungsmöglichkeit für die Immobilie, habe ich eine gross angelegte Recherche betrieben. Etliche Banken bieten Kredite. Viele erfordern eine Menge an Unterlagen zur Prüfung der Kreditwürdigkeit. Neben den Unterlagen die eingereicht werden müssen, kommt eine lange Bearbeitungszeit je Kreditentscheidung dazu. Dann gibt es noch die undurchsichtige Bonitätsprüfung.   Alles Faktoren die sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Dazu kommt die Ungewissheit zu welchen Konditionen der Kredit wenn überhaupt bewilligt wird. Gerade bei Kaufentscheidungen, bei denen keine Bedenkzeit gegegeben ist muss man nach Lösungen schauen: Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es, bei denen man so schnell wie möglich und günstig an finanzielle Mittel kommt?

Die Lösung lautet hier die „Bank of Scotland “ !

Die Onlinepräsentation von Bank of Scotland ist einfach und übersichtlich aufgebaut

 

Die Bank of Scotland bietet Sofortkredite an, die anhand eines digitalen Einkommenschecks gewährt werden. Der Einkommens-Check ist einfach und sicher. Im Rahmen des Kreditantrags bei der Bank of Scotland kannst Du als Antragssteller deine Zugangsdaten zum Onlinebanking deines Gehaltskontos bei deiner Hausbank eingeben. Die Kontoumsatzdaten werden automatisiert ausgelesen und ermöglichen eine direkte Entscheidung über deinen Kreditwunsch. Die Einsendung von Kontoauszügen und Gehaltsnachweisen entfällt vollständig. Als Antragssteller musst Du Dich nur noch legitimieren (Videoident oder Postident) und den unterschriebenen Kreditvertrag einsenden. Die Kreditauszahlung ist durch den Wegfall der zeitaufwendigen Prüfung des Kontoauszugs innerhalb von 24 Stunden machbar.

Als Kunde baruchst Du Dir keine Sorgen machen, die Zugangsdaten Deines Onlinebankings einzugeben – Deine Daten werden nur einmalig für die Kreditentscheidung benutzt. Die Zugangsdaten werden nicht gespeichert. Du erhältst unmittelbar die Information, ob der Kredit machbar ist. Dadurch ersparst Du Dir lästigen Papierkram und Wartezeit. Innerhalb von 24 h kannst Du bei Erfüllung der Voraussetzungen mit einer Kreditauszahlung rechnen.

Alle Vorteile der Bank of Scotland auf einen Blick

Die Bank of Scotland  ist seit 2009 am deutschen Markt tätig. Das Geschäft ist ausschließlich an Privatpersonen gerichtet.  Durch ein sehr interessantes Tagesgeldangebot mit einfachen Produktbedingungen und attraktiven Konditionen ist die Bank of Scotland bekannt geworden. Mittlerweile bietet die Bank of Scotland sowohl Auto- als auch Ratenkredite an. ‚Keeping it simple‘ und ‚Customers first‘ –  sind die Werte der Bank of Scotland. Mit einfachen Produkten und einfachen Lösungen überzeugt die Bank of Scotland ihre Kunden. Ohne eine komplizierte Banksprache oder unklare Fachbegriffe kommt die Bank of Scotland den Bedürfnissen ihrer Kunden nach.  Die Zielgruppe sind Personen, die einfache und übersichtliche Angebote schätzen – Angebote, die so einfach sind, dass keine Beratung erforderlich ist. Das gesamte Geschäft ist onlinebasiert. Telefonische oder gar papierhafte Kontoeröffnungs- bzw. Kreditanträge sind nicht möglich, ein Filialgeschäft gibt es ebenfalls nicht. Das Angebot richtet sich demnach an technik-affine Personen. Dennoch steht er Kundenservice für die Bank of Scotland an erster Stelle: Per Telefon, E-Mail oder die Facebook-Seite der Bank of Scotland können Interessenten und Kunden fast rund um die Uhr Kontakt aufnehmen und Fragen stellen. – Der telefonische Kundenservice, überzeugt in puncto Qualität. Zum 6. Mal wurde die Bank of Scotland zum Service-Champion ernannt.

 

Die Voraussetzungen für einen Kredit bei der Bank of Scotland

• Du bist mindestens 18 Jahre alt.

• Du bist seit mindestens sechs Monaten bei Deinem aktuellen Arbeitgeber angestellt, machst eine Ausbildung oder Du befindest Dich im Ruhestand.

• Du hast ein Girokonto im SEPA-Raum, auf das Dein Gehalt eingezahlt wird.

• Dein Wohnsitz oder Dein gewöhnlicher Aufenthalt ist in Deutschland.

• Sofern Du einen Gemeinschaftsantrag stellen möchtest, benötigst Du einen gemeinsamen Wohnsitz.

Die Option einen Gemeinschaftantrag zu stellen verbessert die Bonität.

• Der Kredit kann ausschließlich online beantragt werden. Die Bank of Scotland führt eine automatisierte Kreditwürdigkeitsprüfung durch, nachdem Du Deinen Antrag online ausgefüllt hast. Dabei wird ein sogenanntes Scoring durchgeführt, wobei es sich um eine Methode zur Bewertung der Bonität der Kunden handelt. Hierbei werden sowohl Deine Antragsdaten als auch Deine Informationen von Auskunfteien genutzt.

 

Mögliches Angebotsspektrum:

Nettodarlehensbetrag 3.000-50.000 EUR

Vertragslaufzeit (Monate) / Anzahl Raten 24-84

Effektiver Jahreszins 1,95% – 4,97% Fester Sollzinssatz 1,93% – 4,86%

jährlich Ratenhöhe 38,21 – 2.190,44 EUR Gesamtbetrag 3.060 – 59.087 EUR

Achtung: Zinsänderungen vorbehalten

 

 

*Gesetzliche Pflichtangaben: Nettodarlehensbetrag 3.000-50.000 EUR | Vertragslaufzeit (Monate) /
Anzahl Raten 24-84 | Effektiver Jahreszins 1,95% – 4,97% | Fester Sollzinssatz 1,93% – 4,86% jährlich
| Ratenhöhe 38,21 – 2.190,44 EUR | Gesamtbetrag 3.060 – 59.087 EUR. Repräsentatives Beispiel:
Nettodarlehensbetrag 15.800 EUR; Vertragslaufzeit (Monate)/Anzahl der Raten 72; fester Sollzinssatz
3,70% pro Jahr; effektiver Jahreszins 3,76%; Höhe der Rate 245,04 EUR; Gesamtbetrag 17.642,88
EUR. Diese Konditionen erhalten mindestens 2/3 der Kunden. Darlehensgeber: Bank of Scotland,
Niederlassung Berlin, Karl-Liebknecht Straße 5, 10178 Berlin


Anzeigen