Up

Nebelschwaden ziehen über die Alster, das Thermometer steigt nicht über die Null Grad Grenze und die Finger sind taub- Schietwetter in Hamburg! Bei eisigen Temperaturen und an Tagen, an denen es nicht richtig hell wird ist Kuschelzeit in ganz Deutschland angesagt. Otto.de stattet euch komplett für die Cozy Season im Januar aus und lässt dabei keine Wünsche offen. Ich zeige euch die beliebtesten Kuschel Accessoires von A wie Augenmaske bis Z wie Zotteldecke!

Cozy Onesie

DAS perfekte Outfit für den Sonntagnachmittag auf der Couch- der Onesie. Der bequeme Einteiler von Buffalo sieht zuckersüß aus und die dunkelblaue Samtqualität fühlt sich angenehm auf der Haut an. Damit ist man an einem Sonntag schnell angezogen und muss sich keine Gedanken um den Look machen.

Cozy Socks

Passend zum Onesie sind Kuschelsocken ein absolutes Muss. Vor allem Frauen haben im Winter oft Füße aus Eisklötzen! Der Multiple Pack von Lavana ist als Geschenkverpackung aufgemacht. Die fünf kleinen Cupcakes machen sich schön im Schrank und auf dem Gabentisch. Für diejenigen, denen das zu girly like ist, gibt es noch die alt bewährten selbstgestrickten Socken.

Cozy Games

Ein kalter grauer Januartag lädt zum gemeinesamen Spieleabend im familiären Kreis ein. Die klassische Spielesammlung hält eine große Auswahl an Brettspielen bereit und sorgt seit Jahren für Freude. Wer sich für innovativere, neue Spiele interessiert, wird auf Otto.de auch fündig. Escape Room ist das begleitende Spiel zum Dauerbrenner- Spannung garantiert!

Cozy Beauty

Mit dem perfekten Kuscheloutfit und spannenden Spielen ist schon für pure Entspannung vorgesorgt. Damit man sich in der Cozy Season auch körperlich entspannen kann, gehört ein Beauty Programm mit dazu.
Die wirkungsvollen Detox Tonerde Masken von L’Oréal Paris erfrischen die Haut und reinigen die Poren.
Eine samtweiche Mähne garantiert die ,,Care Rich“ Haarmaske von Wella.

Cozy Relaxing

Damit sich das schlechte Gewissen beim Entspannen nicht meldet, gibt es auf Otto.de einen praktischen Haushaltshelfer: den Staubsaugerroboter. Er saugt den Boden bei nierdrigen Geräuschpegel, umgeht Hindernisse und erleichtert das Gewissen. Das gute daran ist, dass sich der Roboter selbst auflädt und somit keinerlei Aufmerksamkeit erfordert.


Anzeigen