Up

Das Tarnmuster aus den 90er Jahren ist zurück! Wir lassen uns von khaki Tönen verzaubern und verschwinden im urbanen Dschungel der Großstadt. Daher gehört in diesem Sommer mindestens ein Camouflage Key Piece in jeden Kleiderschrank. Ich zeige euch die Trendteile im Camouflage Style und stelle verschiedene Outfit Kombinationen vor.

Key Pieces im Camouflage Style

Das wichtigste beim Camouflage Style ist Ungezwungenheit. Wer sich in dem gewagten Muster unwohl fühlt, trägt den Look nicht authentisch und floppt daher. Als Fashionista sollte man sich Herkunft des Tarnmusters bewusst sein und mit neugierigen Blicken rechnen. Mit genügend Selbstbewusstsein und den richtigen Key Pieces steht dem Camouflage Look also nichts mehr im Wege.

Mit der Camouflage Shorts von Asos liegt ihr im Sommer goldrichtig. Die Cargo Shorts aus Baumwolle können wie im dargestellten Look als Key Piece getragen werden oder eben im All Over Camouflage Look mit passendem Top.

Mir persönlich gefällt der dargestellte Look, da die volle Aufmerksamkeit auf den Shorts liegt und das Key Piece für sich spricht. Das schlichte weiße Shirt und die kurz geschnittene Jeansjacke sind ein Understatement und unterstreichen nur die Einzigartigkeit der Cargo Shorts.

Für diejenigen, die jedes normale Outfit in Sekundenschnelle in einen Camouflage Look umwandeln wollen, ist die Jacke von Superdry perfekt. Das kurz geschnittene Modell mit Statement Patches übermittelt den Military Style bis ins kleinste Detail.

Sexy Camouflage Looks

Bei hochsommerlichen Temperaturen ist das Spaghetti- Träger Kleid wohl die beste Wahl. Das Gewebe aus Viskose schmiegt sich angenehm dem Körper an. In Kombination mit Sneakern oder High Heels passt das Camouflage Kleid zu jedem Anlass.

Camouflage Accessoires

Von Kopf bis Fuß aus Camouflage eingestellt…Deshalb dürfen die Adidas Camouflage Sneaker nicht im Schuhschrank fehlen. Das unaufdringliche Muster  in Pastelltönen ergänzt den Camouflage Look und bringt eine neue Form der Leichtigkeit in den Style.


Anzeigen