Up

Beim Thema Crowdfunding wird man hellhöhrig. Aber was ist Crowdfundig überhaupt? Mit Crowdfunding lassen sich Projekte, Produkte, Startups und vieles mehr finanzieren. Das Besondere beim Crowdfunding ist, dass eine Vielzahl an Menschen  „die Crowd“ ein Projekt finanziell unterstützt und somit mit ermöglicht.

Meistens werden Crowdfunding-Projekte über das Internet organisiert. Im Vorfeld gib es eine definierte Mindestsumme, die in einem vorher festlegten Zeitraum erreicht werden muss, damit das Projekt realisiert wird. Unterschieden werden vier verschiedenen Crowdfunding-Modellen:

Beim klassischen Crowdfunding, erhalten die Unterstützer eine nicht-finanzielle Gegenleistung (als Dankeschön). Meistens ist dies eine Ausfertigung des Projektergebnis. Da es sich hierbei um eine Art von Vorverkauf handelt, eignet sich diese Form des Crowdfunding besonders als Test für das Marktpotential einer Idee. Weitere Bezeichnungen für diese Art von Crowdfunding sind:  reward-based Crowdfunding, Gegenleistungs-Crowdfunding, Crowdsponsoring. Beosnders geeignet ist diese Form für Neuproduktideen, im Kunst&Kulturbereich,  im Grunde eignet sich diese Form für alle Ideenformen.

Beim Crowdinvesting wird „die Crowd“ finanziell am Projekterfolg beteiligt. Die Mikro-Investitionen haben eigenkapitalähnlichen Charakter ein andere Begriff der diese Form beschreibt ist equity-based Crowdfunding. Besonders geeignet für Startups, kleine und mittelständische Unternehmen, Immobilien, Energie- und Filmprojekte

Beim Spenden Crowdfunding erhält „die Crowd“ keine Gegenleistung, teilweise gibt es ideelle Gegenleistungen wie z.B. eine öffentliche Danksagung. Die Online-Spendensammlung ist anlassbezogen und hat meist ein festes Finanzierungsziel (Alles-oder-Nichts Prinzip). Andere Bezeichnungen hierfür, donation-based Crowdfunding oder Crowddonating. Besonders geeignet ist die Form für soziale und gemeinnützige Projekte.

Als vierte Form des Crowdfundind gibt es die Crowdlending Form. Hier vergibt die Crowd über eine feste Laufzeit einen Kredit zu einem vereinbarten Zins. Bei dem Crowdkredit handelt es sich um Fremdkapital das eine Alternative zum klassischen Bankkredit darstellt.Die Form wird auch lending-based Crowdfunding, P2P-Kredit (peer-to-peer) oder Crowdkredit genannt. Die Form eignet sich besonders für Privatpersonen, Selbständige, kleine und mittelständische Unternehmen.

Ich habe die hier vier Formen des Crowdfunding vorgestellt. In der Praxis ist einen eindeutige Einteilung in eine der vier Arten oft nicht möglich da es sich oft um Mischmodelle handelt.

Einige Plattformen, auf denen man spannende Projekte starten oder finden kann sind:

https://www.kickstarter.com/ (weltweit,die grösste Plattform. Hier sind schon richtige fette Projekte realisiert worden wie zu Bespiel die Pebble Time Smartwatch (mit $20,4 Mio.)

https://www.startnext.com ist die grösste im deutschsprachigen Raum.

https://www.indiegogo.com/  Indiegogo ist eine international Plattform für Film, Musik, Kunst, Soziales und vieles mehr.

www.visionbakery.com
Die VisionBakery ist eine Crowdfunding Plattform für kreative Projekte. Sie bietet dir kostenlose persönliche Betreuung.

www.wemakeit.ch
wemakeit ist eine Crowdfunding-Plattform für Kunst-, Musik-, Film-, Design- und andere kreative Projekte.

u.v.m.

Insgesamt halte ich das Thema Crowdfunding für ein spannendes Thema. Es gibt einige Crowdfunding Plattformen im Internet. Bei der Viefalt an Projekten und Ideen stelle ich Dir spannende Projekte, die ich im Internet finde auf www.5candiesaweek.com vor.

So auch heute mit dem Modelabel Lilika Eden

Mehr infos

unterstützen kannst Du das Projekt hier 

Hier geht es um nachhaltige, stylische Mode für Männer.Der O-Ton des Labels lautet:

„Nur mit Euch können wir den nächsten Schritt wagen und somit unsere vegane und nachhaltige Mode auch für Männer zugänglich machen! Alle unsere Teile sind frei von Ausbeutung, giftigen Chemikalien und undurchsichtigen Strukturen. Es ist an der Zeit, nachhaltige & faire Männermode auf das nächste Level zu bringen.
Gemeinsam mit Euch können wir der Welt zeigen, dass nachhaltige Mode mehr als nur eine kleine Nische ist. Wir wollen eine Welt kreieren, die ohne ausbeuterische und unfaire Strukturen auskommt! Unser Motto „Etwas Schönes sollte nicht unter hässlichen Bedingungen entstehen“ gilt für Männermode genauso.

Die Kollektion umfasst folgende Teile:

crowdfunding-lilika-eden-einmal-alles

Wie findest Du das Projekt, die Idee die dahinter steckt und den Style?

 


Anzeigen

    COMMENT (1)

Comments are closed.