Up

Mütze, Handschuhe, Schal: Wenn man an den Winter denkt, fallen einem vor allem diese Accessoires ein. Nur wenige denken auch an eine schöne Sonnenbrille für den Winter. Das ist doch eher ein Thema für den Sommer, kriegt man dann zu hören … Aber weit gefehlt! Denn der Augenschutz im Winter ist mindestens genauso wichtig wie zur heißen Sommerzeit, wie Augenärzte schon lange betonen. Die für die Augen potenziell gefährliche UV-Strahlung ist von November bis März besonders intensiv. Da trifft es sich sehr gut, dass immer mehr Top-Brands auch spezielle Kollektionen für den Winter auflegen und das Gute mit dem Modischen kombinieren.

Folgende Stilrichtungen lassen sich zur Zeit bei den Sonnebrillen feststellen. Die kurze Übersicht hilft dir die richtige Brille für dich zu finden.

 

  • Cosmic Future/Retro Revival

 

Retro Future

Ein Blick in die Zukunft verrät: Herbst und Winter nehmen Kurs auf neue Dimensionen. Die Modelle dieses Trends sind dank ihrer futuristischen Designs bereit zum Abheben und passen bestens zu den glänzenden Outfits der Trägerin. Mit transparenten Rahmen und verspiegelten Flat Lenses sind die Brillen die Stars im Fashion-Universum.

Hier sieht man eine Sonnenbrille mit verspiegelten Gläsern von Valentino

 

Retro Revival
Zurück in die 70er, das ist das Motto für Männer im Herbst und Winter. Die Brillen lassen vergangene Zeiten aufleben und begegnen den kalten Jahreszeiten mit warmen Farben und Rahmen in Holzoptik – Retrogefühle inklusive.
In dieser Saison geht’s zurück zu den Wurzeln – zumindest in Bezug auf die Sonnenbrillen in Holzoptik. Egal ob Browline, Panto oder Wayfarer, der natürliche Look ziert jetzt jedes Modell.
 so auch diese Sonnenbrille von Kerbholz.
  • Cargo Couture/Urban Uniform

 

Mit natürlichen Farben und extravaganten Modellen verleihen Damen dem Casual-Stil eine Prise Eleganz. Herren lassen sich von Uniformen inspirieren und erhalten Rückendeckung von Sonnenbrillen in Khaki und Oliv.

Cargo Couture
Der sonst so lässige Casual-Stil schmückt sich jetzt mit einer Prise Eleganz und präsentiert sich mit Kleidern, femininen Schleifen oder gerafften Bündchen. Aber keine Angst, dank bequemer Materialien und gedeckter Khaki- und Olivtöne bleibt es dennoch gelassen. Die Brillen können mit natürlichen Farben, Aviator-Formen und feinen Highlights beim Stilmix locker mithalten.
 Die Sonnennbrille von Chloé überzeugt im Design und in der Farbwahl.
Urban Uniform

Dieser Trend hat ein klares Vorbild: Er bedient sich der Einflüsse von Uniformen und kombiniert sie mit urbanen Elementen – durch Brillen, die dank markanter Rahmen in Schwarz, Oliv oder Khaki sowie des einen oder anderen Doppelstegs überaus cool wirken

 

Wie dieses Modell von Tod`s

 

  • Feminine Statements/Smart Business

Durch extravagante Rahmen, Browlines und Cateye-Modelle beweisen Damen in dieser Saison Mut zu Gegensätzen. Für Herren sind Sonnenbrillen mit zeitgemäßem Materialmix perfekte Begleiter.

Feminine Statements
Mut zu Gegensätzen? Den beweisen Sie in dieser Saison durch Mode mit asymmetrischen Schnitten und zarten Tönen. Dazu passen Brillen mit markanten Highlights – wir sagen nur: Doppelstege, transparente Rahmen und schwarze Linien. Als feine Kontraste gesellen sich Modelle in sanften Farben und femininen Cateye-Designs dazu.
Diese Modelle beanspruchen das Sonnen- beziehungsweise Rampenlicht im Herbst und Winter für sich. Kein Wunder, bei den auffälligen Rahmenformen muss man einfach hingucken.
Materialmix & transparente Graunuancen
Dieses Modell mit extravagantem Rahmen von Celine
Oder diese Sonnenbrille von Versace
Smart Business
Trotz Hemd und Anzug gibt sich dieser Trend keineswegs zugeknöpft. Ganz im Gegenteil, er setzt auf klassische Business-Outfits, die durch schmale Schnitte modern interpretiert werden. Dazu kombiniert der smarte Geschäftsmann Brillen, die Stil und Funktion vereinen: Angesagter Materialmix und transparente Graunuancen treffen auf komfortable Designs und leichte Rahmen.
Business und Fashion passen nicht zusammen? Kombiniere dieses Modell zum seriösen Anzug!
Dieses Modell von MCQ eine Sonnenbrillen aus Acetat und Metall. Perfekt für den nächsten Businesstrip.
  • Masculine Mode/Clean Cuts

Minimalistic

Der minimalistische Stil hat viele Gesichter: Bei Damen zeigt er sich in Form von Sonnenbrillen mit dunklen, markanten Designs, bei Herren in schmalen Metallrahmen und klaren Formen.

Masculine Mode
Jetzt ist es offiziell: In dieser Saison haben Frauen die Hosen an! Ihr Stil ist inspiriert von männlicher Mode, ohne dabei feminine Feinheiten aus den Augen zu lassen – etwa durch Brillen, die den maskulinen Look mit klaren Designs oder schmalem Metall akzentuieren und dank sanfter Cateyes oder gold- und silberfarbener Details glänzen.
Bitte nicht schwarzsehen, denn auch wenn diese Sonnenbrillen es dunkel lieben, sind sie an sonnigen Tagen die idealen Begleiter.
Wie dieses Modell von Marc Jacobs
Oder dieses Modell von Saint Laurent
Clean Cuts
Clean Cuts beschreibt einen Trend, bei dem aus Understatements Statements werden. Bei dem klare Designs und gedeckte Farben im Vordergrund stehen und sich dennoch lieber im Hintergrund halten. Und die Brillen? Überzeugen ebenfalls in zurückhaltender Eleganz – dank klarer, schwarzer Fassungen, Metallrahmen und runder Designs.
Kühle Jahreszeiten, kühles Metall? Passt perfekt! Und wenn sich im Herbst und Winter die Sonne zeigt, sind Sie mit diesen Fassungen in Sachen Trend und Schutz sicher unterwegs.

Sonnenbrille

Dieses Modell im runden Design von Dolce Gabbana

Oder dieses Modell von CO Optical

 

Einen interessanten Artikel zu den letzten Sommertrends findest Du hier 


Anzeigen